07.05.2017

A-Jugend männlich 1

Rückspiel ohne große Erfolgsaussicht

Nach einer deftigen Niederlage mit 22:39 im Hinspiel in eigener Halle reist die A-Jugend der JSG Balingen-Weilstetten ohne Chancen auf ein Weiterkommen zum Viertelfinal-Rückspiel nach Berlin.

Im ersten Aufeinandertreffen am vergangenen Sonntag in der Sparkassenarena musste die JSG die Extraklasse des Gegners anerkennen. Nur 15 Minuten konnte man mit den Füchsen mithalten und die Berliner mit einer beweglichen und aggressiven Abwehr zu Fehlern zwingen. Aber weil der Nordmeister ebenfalls gut in der Defensive stand, musste sich die JSG jedes Tor mühevoll erarbeiten. Zudem landete noch der eine oder andere Ball am Torgebälk und Berlin konnte bis zur Halbzeit auf 10:15 davonziehen. Nach Nick Singles 11:15 sah alles noch ganz gut aus und die über 800 Zuschauer machten richtig Stimmung in der Halle. Doch in dieser Phase leistete sich die JSG ein paar technische Fehler zu viel, was die Füchse gnadenlos mit Tempogegenstößen bestraften. Schnell war der Rückstand beim 13:23 auf zehn Tore angewachsen und das Spiel war nach 41 Minuten entschieden. Die Mannschaft von Tobias Hotz und Christoph Foth gab weiterhin im Rahmen ihrer Möglichkeiten alles und konnte wenigstens den Rückstand bis zum 20:30 halten. Welche Ansprüche Gästetrainer Bob Hanning an seine Spieler stellt, zeigt seine Auszeit zehn Minuten vor Ende. Er forderte von seiner Mannschaft mehr Engagement und seine Jungs lieferten. Berlin erhöhte um weitere sieben Tore und am Ende stand ein ernüchterndes 22:39 auf der Anzeigentafel.Somit geht es beim Rückspiel in Berlin nur noch darum, nicht eine richtige Klatsche einzufangen. Die Füchse werden sich sicher nicht auf dem hohen Vorsprung ausruhen, dafür wird schon ihr Trainer sorgen, der in jeder Partie über 60 Minuten Vollgas fordert.

Weitere Berichte

07.05.2017

  zum Artikel

Rückspiel ohne große Erfolgsaussicht

Nach einer deftigen Niederlage mit 22:39 im Hinspiel in eigener Halle reist die A-Jugend der JSG Balingen-Weilstetten ohne Chancen auf ein Weiterkommen zum Viertelfinal-Rückspiel nach Berlin.

30.04.2017

  zum Artikel

A-Jugend chancenlos gegen Berlin

Knapp 800 Zuschauer sorgten in der Balinger Sparkassenarena für eine tolle Kulisse.

21.04.2017

  zum Artikel

Deutsche Meisterschaft Viertelfinale: JSG Balingen-Weilstetten – Füchse Berlin

Sonntag 30.4.17, 15 Uhr, Sparkassenarena - JSG spielt um die deutsche Meisterschaft

10.04.2017

  zum Artikel

JSG gewinnt das Spitzenspiel

Die A-Jugend der JSG Balingen-Weilstetten zeigte im letzten Rundenspiel gegen den Meister SG Kronau/Östringen noch einmal eine ganz starke Leistung und gewann verdient mit 33:26.

07.04.2017

  zum Artikel

Vorbericht JSG Balingen-Weilstetten – SG Kronau/Östringen

Sonntag 9.4.17, 16 Uhr, Sparkassenarena - Spitzenspiel zum Abschluss

Getränke KommerEnBWVolksbank BalingenMC Donalds BalingenWeinmann & Schanz

Letztes Spiel

09.04.2017 16:00

JSG Balingen-Weilstetten

33

SG Kronau/Östringen

26

So spielt die Liga

02.04.2017 12:30

SV Zweibrücken

25

JSG Echaz-Erms

32

09.04.2017 10:30

TPSG Frischauf Göppingen

26

JSG Echaz-Erms

32

09.04.2017 15:00

SG Meißenheim/Nonnenweier

34

TV Bittenfeld

32

09.04.2017 16:00

SG Pforzheim/Eutingen

43

JH Flein-Horkheim

20

09.04.2017 16:00

JSG Balingen-Weilstetten

33

SG Kronau/Östringen

26

09.04.2017 17:00

SG Ottenheim/Altenheim

37

SV Zweibrücken

34

Tabelle

1. SG Kronau/Östringen

37:7

2. JSG Balingen-Weils.

32:12

3. JSG Echaz-Erms

27:17

4. TPSG Frischauf Gö.

26:18

5. SG Pforzheim/Eutin.

25:19

6. SV Zweibrücken

25:19

7. HSG Ostfildern

25:19

8. HSG Konstanz

21:23

9. TV Bittenfeld

17:27

10. SG Ottenheim/Alten.

17:27

11. SG Meißenheim/Non.

12:32

12. JH Flein-Horkheim

0:44

Besucher

Jetzt Online: 11
Heute Online: 544
Gestern Online: 891
Diesen Monat: 26215
Letzter Monat: 30862
Total: 545227