Überspringen zu Hauptinhalt

A-weiblich joggt in der Vorbereitung gemeinsam von Balingen bis nach Regina in Kanada

Die A-weiblich wollte während Corona ihre Ausdauer verbessern und machte deshalb eine Jogg-Challenge.

10 Wochen lang gingen die Mädels fleißig mehrmals die Woche Joggen und zählten dabei ihre Kilometer über eine App am Handy. Es war erstaunlich wie viele Kilometer jede einzelne Spielerin dabei absolvierte.

Nach 10 Wochen wurden dann alle Ergebnisse zusammengezählt und wenn man auf der Karte das Ganze sich mal anschaut, sind die Mädels gemeinsam von Balingen bis Portugal gejoggt. Dort mit dem Schiff nach Miami und von dort aus dann weiter bis nach Regina in Kanada. Insgesamt wäre das dann ohne die Schiffsfahrt eine Strecke von 5.840,19 km.

Die Jogg-Challenge war die Vorbereitung auf den Firmen- und Behördenlauf in Balingen. Welcher vom 10.-16.6. stattgefunden hat. Hier liefen alle Mädels der A-weiblich mit und schafften die Vorgegebenen Strecke von 5 km in einer Zeit von Durchschnittlichen Zeit von 25-40 Minuten.

Jetzt freuen sich die Mädels darauf, endlich wieder gemeinsam in der Halle trainieren zu können und gemeinsam Handballspielen zu dürfen.