Überspringen zu Hauptinhalt

Am1 empfängt am Samstag den TSV Bayer Dormagen

Nach dem gelungenen Start in die Hauptrunde mit 4:0 Punkten und einem spielfreien Wochenende geht es für die Am1 weiter am Samstag, den 20.11.21 um 14:30h in der heimischen Sparkassenarena gegen einen der Mitfavoriten um die Deutsche A-Jugend Meisterschaft, der A-Jugend des TSV Bayer Dormagen.

Der TSV Bayer Dormagen konnte bereits in der Vorsaison mit einer fast identischen Mannschaft das Finale um die Deutsche Meisterschaft erreichen, in dem man den Füchsen Berlin unterlag. So ist es nicht verwunderlich, das Dormagen in einer Trainerumfrage vor der Saison neben den Füchsen und den Rhein-Neckar Löwen am häufigsten als Favorit für dieses Spieljahr genannt wurde. Einen ersten Dämpfer gab es für das Team um Trainer David Röhrig am vergangenen Sonntag, an dem man den Rhein-Neckar Löwen – allerdings personell geschwächt – im heimischen Sportcenter deutlich mit 10 Toren unterlag.

Nichtsdestotrotz sind die Gäste der klare Favorit für die anstehende Partie in Balingen. Für unsere Am1 gilt es, die Partie solange wie möglich offen zu halten. Dabei gibt es nichts zu verlieren und die Jungs können die Partie unbeschwert angehen. Grundlage wird sicher wieder eine starke Abwehr sein und Mut sollte machen, dass im letzten Spiel gegen den HC Düsseldorf erstmals Torgefahr auch aus dem Rückraum ausgestrahlt werden konnte. Es gilt die Herausforderung anzugehen, dieses auch gegen einen Gegner des Kalibers Bayer Dormagen umzusetzen.

Auf geht’s Balingen in die Sparkassenarena am Samstag, die Jungs brauchen eure Unterstützung. Auf geht’s JSG!