Überspringen zu Hauptinhalt

Auf Punktejagd in Albstadt

Zu Gast bei der HSG Albstadt startete das Spiel am 13.11.2021 mit hohem Tempo auf beiden Seiten.

 

Die JSG legte aus einer starken Abwehr heraus furios los. So stand es in der dritten Spielminute schon 3:0 und in der zehnten Spielminute 10:5 für die JSG-Jungs.

Die Heimmannschaft versuchte durch eine Auszeit sich strategisch neu aufzustellen, um das Spiel in eine andere Richtung zu lenken, doch dieses Vorhaben gelang ihr nicht. Balingen/Weilstetten spielte vorne geduldig die Angriffe aus und in der Abwehr wurde äußerst beweglich agiert, eine starke Torhüterleistung rundete den positiven Eindruck der gesamten Mannschaft ab und so war das Halbzeitergebnis von 19:9 für die JSG bereits vorentscheidend.

 

In der zweiten Halbzeit dominierten unsere Jungs weiterhin das Spiel. Motiviert gingen die Spieler auf die Schwächen der gegnerischen Mannschaft ein und nutzen diese gezielt um Bälle abzupassen, Konterwürfe in die gegnerische Hälfte zu bringen und mit einem schnellen Spiel zu punkten.

 

Richtig in Bedrängnis geriet die Mannschaft der JSG nun nicht mehr und konnte am Ende mit 35:18 als verdienter Sieger vom Platz gehen.

 

Für die JSG spielten:

Finn Haase (TW), Benedikt Ketterer (1), Elias Haug (12), Leonard Wiesner (8),

Louis Klas, Adrian Huonker (7), Linus Firmbach (3), Ben Zunzer, Jannik Fischer (3), Henrik Beilharz (1)