Skip to content

Auftaktniederlage

Im heimischen Längenfeld fand die Auftaktbegegnung der Am2 gegen die SG Hofen/Hüttlingen statt. Die Gäste hatten die zweistündige Anreise gut hinter sich gebracht und starteten stark in das Spiel. Nach nur 5 Minuten zeigte die Anzeigetafel 0:3. Zwar gelang der JSG der Treffer zum 1:3, die SG blieb jedoch weiter spielbestimmend. Zwölf Minuten waren gespielt und die Trainer sahen Redebedarf (Spielstand 5:9).  Es sollte aber weitere fünf Minuten dauern, bis die Mannschaft endlich zielstrebigere Aktionen zeigte. Der Abstand wurde verkürzt und drei Minuten vor Halbzeit gelang der Treffer zum 16:16. Die Am2 hatte einen Lauf und ging mit 18:16 in die Pause.

Nach Wiederanpfiff verlief das Spiel zunächst ausgeglichen, ehe die Gäste wieder besser ins Spiel fanden. Logische Folge war der Ausgleichstreffer. Die Führung wechselte nun hin und her. Gegen Ende des Spieles konnten sich die Gäste mit drei Toren absetzen, ehe sich die JSG wieder herankämpfte. Das 34:35 fiel in der letzten Spielminute, die Jungs konnten sich den Ball gleich wieder erkämpfen und hatten die Chance zum Ausgleich. Ein unglückliches Abspiel jedoch machte diese Chance zunichte, sodass die Gäste etwas glücklich mit 34:35 die Punkte mitnehmen konnten.

JSG: Carlo Stingel, Elias Basar (beide Tor) Luka Merkel, Robin Lissy (1), Roman Müller (3), Matthias Evic (3), Luka Tadic (8), Nick Stengel (4), Maximilian Skopp, Jannis Netzer (6), Silas Knoll (5), Ludwig Wenger (4) Trainer: Daniel Schanz, Benjamin Vögele; verletzt: Lukas Sommer, Simon Gebhardt, Niklas Kipp, Tobias Kugel