Skip to content

Auswärtssieg im Spitzenspiel!

Viele Augen waren am Sonntag nach Ruit gerichtet, wo das Spitzenspiel zwischen dem Gastgeber JANO Ostfildern, die bis dato verlustpunktfrei unsere JSG Balingen-Weilstetten empfangen hatte, die sich auch erst einen Minuspunkt am ersten Spieltag bei FrischAuf! Göppingen eingefangen hatte.

Das Spiel hielt was die Tabellenkonstellation versprach. Vor den Augen von Handball Baden-Württembergs Sportdirektor Eckard Nothdurft zeigten beide mit Auswahlspielern gespickte Teams ein hervorragendes C-Jugendspiel, aus dem die Jungs der JSG Alles in Allem verdient als Sieger vom Platz gingen.

Mit einem starken Jannik Fischer im Tor zeigten die Jungs von Robin Stengel eine starke Abwehrleistung über die gesamten 50 Minuten, was allerdings auch die JANO mit viel Herzblut und guten Verteidigungsideen schaffte. Dass das Jugendspiel mit 23:24 endete zeigt, dass beide Mannschaften sich auf eine gute Defensivleistung verlassen konnte.

Im Verlauf der ersten Halbzeit konnten sich die Blau-Weißen eine 3-Tore-Führung herausspielen  und hatte nach der Halbzeit (12:15) dann die Chance in Überzahl dieses Ergebnis auszubauen. Nachdem die Gastgeber sich zu Beginn der zweiten Halbzeit selbst mit zwei – unabsichtlichen (!) – Kopftreffern bei Jannik Fischer selbst dezimierten konnten die JSGler diese Geschenke nicht nutzen um den Vorsprung auszubauen.

Erst beim 17:21 in der 39. Minuten durch Julian Kromer hatten die mitgereisten Gästefans die Hoffnung, dass die verbliebenen Spielminuten auch mit angespannten Nerven zu überstehen sein könnten. Als Linksaußen Niaz Parlak in der 45. Minute nach schönen Pass von Lenn Strobel beim 19:23 die höchste JSG-Führung erzielte war die Freude natürlich groß und auch die kurz drauf folgende 2-Minuten Zeitstrafe für Elias Haug war gut zu verkraften. Den Gastgebern gelang mit einem abschließenden 3:0 Lauf noch verdiente Ergebniskosmetik und konnten somit auch darstellen, dass an diesem Sonntag zwei Spitzenmannschaften der C-Jugend-Oberliga aufeinandertrafen.

 

Für die JSG spielten: Jannik Fischer und Jakob Schmid (Tor), Mattis Pflumm (2), Khan Parlak, Kay Link, Niaz Parlak (6), Florian Müller, Linus Firmbach (3), Leo Wiesner, Fabian Wallat, Elias Haug (2), Lenn Strobel (6), Julian Kromer (5).