Skip to content

C-Jugend weiterhin ungeschlagen

Mit einem sicheren Start-Ziel-Sieg gegen den bis dato auf Rang 2 platzierten HBO Ludwigsburgkonnte das Team von Robin Stengel am Sonntag seine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage ausbauen.

Nach einem tollen Start mit einem gut aufgelegten Jannik Fischer setzten sich die JSG-Jungs schnell auf 8:4 ab und schafften es scheinbar mühelos in der gegnerischen Abwehrreihe Lücken zu finden. Dem Balinger Rückraum gelang es immer wieder Linus Firmbach am Kreis und Niaz Parlak auf der Links-Außen-Position freizuspielen. Auch durch das kompromisslose Tempospiel gelangen Tore.

Nach einigen Abstimmungsproblemen in der Abwehr und aufgebliebenen Torhüteparaden, stellte das Trainergespann Stengel / Strobel die Abwehr um und wechselte auch auf der Torhüterposition auf Jakob Schmid. Dennoch konnten die Gäste aus dem Enz-Murr-Kreis bis zur Halbzeitpause das Ergebnis auf 20:18 verbessern.

In Halbzeit zwei, ließen des die JSGler jedoch nicht mehr anbrennen. Nun war auch große Torgefahr aus dem Rückraum zu spüren und die Gäste scheiterten vor den Augen ihrer vielen lautstarken mitgereisten Fans ein ums andere Mal an Jakob Schmid im Balinger Gehäuse.

Beim Endstand von 38:34 war mit vier Toren Unterschied der Spielverlauf angemessen repräsentiert und den Blau-Weißen gelang vor dem anstehenden Topspiel gegen die Jano-Ostfildern eine gelungene Generalprobe.

 

Für die JSG spielten: Jakob Schmid und Jannik Fischer (Tor); Mattis Pflumm (2), Kian Parlak (1), Kay Link, Niaz Parlak (7), Luis Klas, Linus Firmbach (8), Leo Wiesner (1), Fabian Wallat, Elias Haug (8), Lenn Strobel (5), Julian Kromer (6).