Überspringen zu Hauptinhalt

Cm1 weiterhin ungeschlagen!

JSG Balingen-Weilstetten – SG H2Ku Herrenberg  33:26 (14:7)

Zum zweiten Mal in dieser Saison standen sich die Mannschaften der JSG und H2Ku gegenüber. Im ersten Spiel hatten die Jungs der JSG mit einem Sieg über 6 Tore die Nase vorne. Die Vorzeichen für die Mannschaft von Tobias Thumm und Felix Narr waren allerdings alles andere als gut. Mehrere Spieler konnten auf Grund von Verletzungen nicht spielen und so ergab sich auch für den ein oder anderen Spieler aus der D-Jugend die Chance erstmals Luft in der C-Jugend zu schnuppern.

Die Mannschaft war zum Glück von diesen Ausfällen nicht überrascht und erwischte einen guten Start. So stand es relativ schnell 8:1 und die Gäste waren gezwungen eine Auszeit zu nehmen. In der Folge gestaltete sich das Spiel ausgeglichener und über die Spielstände 9:4 und 11:5 wurde bei 14:7 die Seiten gewechselt. Jeder Spieler hatte in der ersten Halbzeit seinen Anteil und dadurch konnten auch die Kräfte schön verteilt werden.

Die Gäste kamen dann etwas besser aus der Pause und konnten in den ersten Minuten das Spiel offen gestalten und den Abstand Stück für Stück reduzieren. So stand es in der 33. Minuten 18:14 und es wurde nochmal eng. Allerdings bewahrten die Jungs der JSG die Ruhe und konnten sich mit einem 8 zu 3 Lauf wieder absetzen. Am Ende stand ein verdientes 33:26 auf der Anzeigetafel und die Jungs hatten allen Grund zu freuen, da sich auf jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte.

Das nächste Spiel steht schon am kommenden Samstag gegen die Spvg Mössingen auf dem Plan.

 

Aufstellung:

TW: Lukas Wölfl;  Carlo Stingel

Feld: Konstantin Kischko 2; Simon Haug 8; Linus Wenger 1; Linus Firmbach 1; Lui Wenzler 9 1/1; Elias Haug 1;  Mattia Gola 2; Emil Arndt 4; Felix Klumpner 3; Benjamin Majer 2;

Trainer: Felix Narr; Tobias Thumm