Skip to content

Die A-Jugend männlich lässt die Punkte bei Jano Filder liegen

Am vergangenen Sonntag war die A-Jugend 1 der JSG Balingen-Weilstetten zu Besuch bei JANO Filder. Beide Mannschaften lieferten sich von der ersten Sekunde an eine Action reiche Partie auf dem Spielfeld.

JANO Filder eröffnete in der 2. Minute das Punktekonto mit einem präzisen Tor, gefolgt von einem 7-Meter-Tor der JSG. Der Ausgleich war hergestellt, aber die Führung wechselte in rascher Folge hin und her. Die Spieler von JANO Filder zeigten ihre Klasse und setzten sich immer wieder knapp in Führung. Die JSG Balingen-Weilstetten, kämpfte hart und glich das Spiel mehrmals aus. Die Partie blieb intensiv, geprägt von Toren, 7-Metern und einigen Strafzeiten für beide Teams. In der 19. Minute gab es dann die Erste Auszeit des Spiels. Die Trainer der JSG Balingen-Weilstetten legte die Grüne Karte und versuchte die Jungs neu einzustimmen. JANO baute ihren Vorsprung weiter aus und nahm in der 19. Minute ihre erste Auszeit des Spiels. JANO baute seinen Vorsprung aus und so gingen die Mannschaften mit 18-13 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit konnte JANO Filder ihre Führung weiter ausbauen und zeigte weiter Ihre Leistung in der Offensive und Defensive. Unsere Jungs versuchten gegenzuhalten, hatten aber keine zündendende Idee um den Punktestand für sich zu verändern. Am Ende gewann JANO Filder das Spiel mit einem deutlichen Tore Vorsprung von 40-32.

JSG: Maik Schaible (TW), Laurenz Künzel (TW), Noah Ehrenfried (1), Fynn Menzel (3, 2/4), Janne Wurster (1), Maik Walz (6), Linus Karl Bee (5), Vladimir Tadic (1), Tim Römer (7), Nick Wenzler (4, 1/1), Luca Tadic, Bennet Strobel (2), Sem Banzhaf, Lui Wenzler (2)

Offizielle: Jonas Baumeister, Fabian Mayer, Katharina Reichhardt