Überspringen zu Hauptinhalt

Die Bm1 mit Sondereinheiten im Crossfit in Albstadt

Die Vorbereitung der Bm1 verlief die ersten Monate sehr erfolgreich und fand seinen ersten Höhepunkt im erfolgreich gestalteten Turnier in der Schweiz. Tägliches Training bringt aber auch eine gewisse Routine mit sich – das Trainerteam Andreas Wendel/Gregor Thomann schaffte Abhilfe: In Kooperation mit Fitness-Coach Marc Bitzer absolvierte die Bm1 mehrere Trainingseinheiten im Albstädter Crossfit-Studio, eine echte Bereicherung für die lange Vorbereitung: Äußerst variantenreich wurden die Jungs aufgewärmt, bevor es immer an die Langhantel ging. Unser JSG-Team beherrscht die Basics am Gerät zwar bereits, wurde aber immer wieder mit interessanten Varianten überrascht. Immer funktional ging es auch in den übrigen Trainingsteilen zu: Altersgerecht aber doch zielstrebig gab es funktionelle Gymnastik, Übungen zur Balance und zur Genauigkeit von Bewegungen aber auch hochintensive Übungsteile. Und dafür, dass der Spaß nicht zu kurz kam, wurde auch gesorgt –beim Spikeball zeigte die Bm1 Beinarbeit, Reaktionsschnelligkeit und großen kämpferischen Einsatz. Das Trainerteam war alles in allem überaus zufrieden mit der Kooperation: „Was Marc mit unseren Jungs gearbeitet hat, half auch uns aus Trainerteam: Zum einen haben wir gesehen, dass wir bereits ein ordentliches Niveau erarbeitet haben. Aber wir haben auch gesehen: Es gibt noch ordentlich Raum nach oben“ so Trainer Andreas Wendel. Die Bm1 bedankt sich bei Marc Bitzer und dem Crossfit-Team in Albstadt für die richtig starken Trainingsabende.