Skip to content

Die Dm1 gewinnt in einem torreichen Spiel gegen die HSG Hossingen-Meßstetten

Am 25. Februar 2024 fand in Balingen das D-Jugend Handballspiel zwischen der JSG Balingen-Weilstetten und der HSG Hossingen-Meßstetten statt, das die Zuschauer mit einer Flut an Toren begeisterte. Am Ende behielt die JSG Balingen-Weilstetten mit einem deutlichen 43:30-Sieg die Oberhand. 

Von Beginn an zeigte die Dm1 der JSG eine beeindruckende Treffsicherheit im Angriff, ließ jedoch auch in der Defensive einige Tore zu. Dennoch gelang es dem Team, sein offensives Spiel aufrechtzuerhalten und durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den verdienten Sieg einzufahren.

Die Spieler und Trainer der JSG waren zufrieden mit der Leistung ihres Teams, erkannten jedoch auch die Notwendigkeit an, in der Verteidigung weiter zu arbeiten, um weniger Gegentreffer zuzulassen.

Für die JSG spielten:

Rafael Kohl (14), Linus Ege (11), Lukas Bäsig (8), Benedikt Alisch (3), Mika Reber (3), Daniel Held (2), Julian Sonnenfroh (1), Erik Sting (1), Daniel Braun, Elias Julian Ettwein, Samuel Gebhardt, Elias Haag, Luis Hannes Wochner

Trainer: Heiko Herrmann, Marius Schmid