Skip to content

Die JSG Balingen-Weilstetten holt den 2. Heimsieg in folge

In einem aufregenden Handballspiel standen sich die A-Jugend Teams der JSG Balingen-Weilstetten und HG Oftersheim/Schwetzingen in der Längenfeldhalle gegenüber. Der Anpfiff erfolgte pünktlich um 13:00 Uhr.

Innerhalb der zweiten Spielminute bekamen die Gäste der HG Oftersheim / Schwetzingen eine Verwarnung. In den weiteren 5 Minuten wechselten sich die 2 Minutenstrafen mit den 7 Meter Würfen für beide Mannschaften ab.

In der ersten Halbzeit wechselten die Tore hin und her, wobei sich die Jungs der JSG schließlich einen Vorsprung erarbeitete. In der 14. Minute legte der Trainer der Gäste die erste Auszeitkarte der Partie. Danach kamen die Gäste etwas besser in Spiel. Dennoch konnten unsere Jungs mit einem 5 Tore-Vorsprung mit 17-12 in die Halbzeitpause gehen.

 

Die zweite Halbzeit startete, wie die erste endete. Beide Teams kämpften hart und die Tore wechselten sich ab, wobei die JSG Balingen-Weilstetten die Führung behielt. In Minute 36 gab es die zweite Auszeit für die Gäste, die allerdings keine Veränderung brachte. Im Gegenzug hatte die JSG einen 5-0 Lauf, mit dem der Spielstand in der 45 Minute die 26-18 erreichte. Im weiteren Verlauf brachte das Spiel weitere aufregende Momente mit abwechselnden Strafen für beide Seiten.

Die Spieler zeigten großes Engagement und kämpften bis zum Schlusspfiff und am Ende gewann JSG Balingen-Weilstetten um das Trainer-Team Jonas Baumeister, Fabian Mayer und Katharina Reichhardt das Spiel mit einem Endstand von 35-29.

Herzlichen Glückwunsch an Jungs zu diesem verdienten Sieg.

JSG: Maik Schaible (TW), Laurenz Künzel (TW), Noah Ehrenfried (1), Fynn Menzel (1, 1/1), Janne Wurster, Maik Walz (1), Linus Karl Bee (4), Vladimir Tadic (3), Tim Römer (6), Nick Wenzler (4), Cedric Wiedmann (4, 3/5), Magnus Betz (5), Sem Banzhaf (6), Bennet Strobel

Offizielle: Jonas Baumeister, Fabian Mayer, Katharina Reichhart