Überspringen zu Hauptinhalt

Dm1 gewinnt ihr erstes Heimspiel

Am Sonntag stand das erste Heimspiel für die Dm1 auf dem Plan und zu Gast war die HSG Hossingen-Meßstetten, bei welcher man bereits am 1. Spieltag gastierte.

Wie auch schon im Hinspiel, taten sich die Jungs in den ersten Minuten gegen sehr bewegliche und handlungsschnelle HSG Spieler schwer. Nach einer kurzen Findungsphase setzten sich die Jungs sukzessive ab und konnten sich nach 10 Minuten, durch das Tor von Elias Haug zum 16:8, einen 8 Tore Vorsprung erspielen.

Die HSG Hossingen-Meßstetten stellte die Dm1 Jungs über die gesamte Spieldauer in der Abwehr vor schwierige Aufgaben, welche im Laufe des Spiels immer besser angenommen und bewältigt wurden. Durch eine konzentrierte und engagierte Abwehrleistung konnte der Vorsprung zu Beginn der zweiten Hälfte durch zahlreiche Balleroberungen weiter ausgebaut werden. Insgesamt stellt die JSG sieben verschiedene Torschützen, was den guten Auftritt der gesamten Mannschaft widerspiegelt und untermauert.

Marius Schmid zeigte sich mit der Entwicklung seiner Spieler nach dem 40:24 zufrieden.

„Heute hat jeder seinen Teil zum Erfolg beigetragen. Wir haben die Dinge, welche wir im Training die letzten Wochen besprochen haben, heute sehr gut umgesetzt. Die Jungs machen das von Spiel zu Spiel immer besser!“

 

Bereits nächsten Sonntag, den 24.10.2021, um 14 Uhr steht das nächste Auswärtsspiel bei der HSG Rottweil an.

 

Für die JSG spielten:

Finn Haase (TW), Lenn Strobel (12), Elias Haug (6), Leonard Wiesner (6), Adrian Huonker (1), Louis Klas, Linus Firmbach (12), Benedikt Ketterer, Henrik Beilharz (1), Fabian Wallat, Ben Zunzer (2), Jannik Fischer