Skip to content

Dm2 verliert ihr viertes Heimspiel gegen den HC Frittlingen-Balgheim-Neufra

Am 11.11 23 pünktlich um 14 Uhr ging die vierte Partie für unsere Dm2 gemischt gegen den HC FritBalNeu los. Unsere Mädels und Jungs  waren voller Tatendrang das Spiel für sich zu gewinnen.

 

Gleich zu Beginn des Spiels viel das 2:1 in der zweiten Minute. Die JSG konnte sich gut ins Spiel finden, die HC FritBalNeu oft aus dem Konzept bringen und einige Tore erzielen. Nach 11 Minuten stand es mit 7:7 unentschieden. Mit einem 11:11 unentschieden gingen die Mannschaften auch in die Pause.

Halbzeitstand 11:11

In der zweiten Hälfte nach der Pause und Teambesprechung starteten beide Mannschaften wieder durch.  Die HC FritBalNeu kamen sehr motiviert zurück und griffen gleich an. Jedoch die JSG machte einen sehr unkontrollierten Eindruck und es kam immer häufiger zu Fehlpässen. Dies nutzen die Gegner aus und erzielen schnell die Führung. Die sie auch ausbauen konnten und immer besser ins Spiel kamen. Die Dm2 konnten zwar immer wieder kontern aber die Chancen nicht verwerten. Sie hatten wie in den vergangenen Spielen wieder das Pech die Chancen zu nutzen.

Woraus auch das Ergebnis von 14:26 zustande kam. Die Mädels und Jungs  haben alles gegeben, es hat leider jedoch nicht zum Sieg gereicht. Doch für die Mannschaft das beste Ergebnis.

 

Die Mannschaft trainiert das Trainer-Team  Christine-Freist-Kipp und Enise Durmus