Skip to content

Endlich geschafft!

Von Beginn an hat unsere Mannschaft die Initiative ergriffen und spielte sich von Beginn an

zahlreiche Torchancen heraus. Dementsprechend gab es auch zwischenzeitlich eine 7 Tore Führung.

Der Auftritt in den ersten 15 Minuten war vom hohen Tempo und einem guten Selbstvertrauen geprägt.

Dem hohen Tempo war es wohl auch geschuldet, das man in den letzten 5 Minuten der ersten Hälfte, etwas

die Kontrolle verlor und HSG Baar zurück ins Spiel kommen ließ.

Dem Spielverlauf nicht ganz gerecht war unsere Mannschaft zur Halbzeit, nur noch 2 Tore vorne.

Die zweite Halbzeit begann ausgeglichener. Beide Mannschaften erspielten sich zahlreiche Torchancen.

Vor allem die guten Tempoläufe aus der Tiefe machten unserer Mannschaft das Leben schwer.

Ab Mitte der zweiten Hälfte konnte die JSG wieder die Oberhand gewinnen. Abermals die

schwache Chancenverwertung sorgte dafür, das man sich aus der Überlegenheit, kein größeres Polster erspielen konnte.

Die Schlussminuten waren sehr spannend, das Spiel ging hin und her. Zum Schluss konnte sich unsere D Jugend

verdient mit 21:18 durchsetzen.

Durchhaltevermögen und den Glauben an sich, haben dafür gesorgt das man endlich den ersten Sieg einfahren konnte.

 

Es spielten:

Franziska Merz (5), Alina Schwan (4), Leni Ettwein (3), Leyla Balg (2), Alaara Dilay Durmus (2), Jana Erdmann (2), Manuel Kipp (1), Marlen Tächl (1), Elias Weinberger (1), Mia Bellino, Moritz Groß, Malia Jehs