Skip to content

Handball Talente bei VR-Talentiade in Balingen gesichtet

Wo normalerweise die Bundesligaprofis des HBW wöchentlich um Punkte kämpfen, trafen sich am Samstag knapp 70 Kinder zur VR Talentiade im Handball.  Mit viel Spaß, Ehrgeiz und großem Eifer sind die Mädchen und Jungen in der zweiten Runde des Bezirksentscheids bei der VR Talentiade im Handballbezirk Neckar-Zollern in der Balinger Sparkassenarena bei der Sache gewesen.

Zunächst mussten die Kinder des Jahrganges 2012 bei verschiedenen Koordinationsübungen zeigen, was sie draufhaben. Nach knapp zwei Stunden folgte dann eine kurze Mittagspause, ehe es beim Handballspiel wieder zur Sache ging. Während des ganzen Tages wurden die Talente von den Auswahltrainer des Bezirk Neckar-Zollern unter die Lupe genommen und ihre Leistungen bewertet. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Bezirksentscheides freuen sich neben einer Urkunde noch über ein Siegershirt der VR-Talentiade.

Diese Handballtalente werden konsequent in den Auswahlmannschaften des Bezirks Neckar-Zollern weiter gefördert. Am Ende waren aber alle Teilnehmer Sieger und freuten sich über Preise, und natürlich darüber, einen sportlich intensiven und spaßigen Tag erlebt zu haben.

Ein Lob hatte Christian Rausch, Jugendwart des Handballbezirks für Organisator Marius Schmid mit seinem Helferteam, der JSG Balingen-Weilstetten für einen reibungslosen Ablauf parat. Ein großes Dankeschön geht auch an die Volksbank Hohenzollern-Balingen, die mit ihrem Engagement diese Veranstaltung ermöglicht hat.