Skip to content

HSG Fridingen-Mühlheim2 siegt verdient.

Unsere Mannschaft war immer im Rückstand.

Die 1. Halbzeit begann mit 5 Toren in Folge durch die HSG. In der 8. Spielminute kam endlich das erste Tor für unsere Mannschaft durch Franziska Merz. Die HSG dominierte das Spiel. Mit dem Spielstand 4 : 15 gingen die Mannschaften in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit ging das Spiel ähnlich weiter. Unsere Mannschaft wurde in Angriff sowie in der Abwehr stärker und erzielte 7 weitere Tore. Die HSG schaffte es das Spiel weiterhin zu dominieren. Das Spiel endete 11 : 28 zu Gunsten der HSG.

Die HSG war das gesamte Spiel in Führung, allerdings konnten wir bei unserer Mannschaft eine deutliche Leistungssteigerung erkennen. Unsere Mannschaft lies zu viele Chancen ungenutzt und hat somit bereits nach wenigen Minuten den Anschluss verpasst.

Ein großes Lob an die Mannschaft, die aus 7 Mädchen und 3 Jungs bestand und sich wieder einmal gegen eine reine Jungen-Mannschaft behaupten musste.

 

Für die JSG spielten:

Franziska Merz (3); Manuel Kipp (3); Alaara Dilay Durmus (3); Alina Schwan (1); Moritz Groß (1), Elias Weinberger; Merlen Tächl, Milla Haubennestel; Jana Erdmann, Leyla Balg.