Skip to content

Im Auswärtsspiel gegen die HSG Rietheim-Weilheim behielt die Dm1 der JSG Balingen-Weilstetten die Oberhand und siegte deutlich mit 16:41

Insbesondere in der ersten Halbzeit überzeugte die Dm1 der JSG durch eine starke Defensivleistung und effiziente Angriffe, die zu zahlreichen Treffern führten. Die Mannschaft präsentierte sich als geschlossene Einheit, die die taktischen Vorgaben erfolgreich umsetzte. Der Halbzeitstand mit 7:26 spiegelte die klare Überlegenheit der JSG Balingen Weilstetten wider.

Auch in der zweiten Halbzeit setzte die Dm1 der JSG ihren positiven Spielfluss fort und erhöhte weiter die Führung. Die HSG Rietheim-Weilheim kämpfte zwar unermüdlich, fand jedoch keine Mittel gegen die gut strukturierte Abwehr und das effektive Angriffsspiel der JSG Balingen Weilstetten.

Mit einem klaren und verdienten Sieg von 16:41 sicherte sich die Dm1 der JSG Balingen Weilstetten den Erfolg. Das Spiel zeichnete sich durch eine starke Teamleistung, eine konzentrierte Angriffsleistung und eine gute Abwehrarbeit aus, die den Sieg der JSG eindrucksvoll unterstrichen.

Für die JSG spielten:

Linus Ege (12), Rafael Kohl (10), Julian Sonnenfroh (6), Mika Reber (6), Benedikt Alisch (5), Daniel Braun (2), Henry Samuel Weinschenk, Erik Sting, Elias Haag, Samuel Gebhardt, Lukas Bäsig.

Trainer: Heiko Herrmann, Marius Schmid