Überspringen zu Hauptinhalt

Klar überlegene Gegner beim Auswärtsspiel der JSG in Schramberg

SG Schramberg – JSG Balingen- Weilstetten  42:11 (19:7)

 

Anfangs motiviert, doch später nur noch chancenlos, lief die Dm2 der JSG Balingen-Weilstetten beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenersten SG Schramberg auf.

 

Die JSGler erkämpften sich erst nach 9 Minuten und 7 Gegentoren ihr erstes Tor gegen den übermächtigen Tabellenersten. Nicht überraschend war deshalb zur Halbzeit eine 19:7-Führung der SG Schramberg.

 

Auch in der zweiten Halbzeit machten es die im Abwehr- und Angriffverhalten konstant überlegen agierenden Gastgeber der Mannschaft von C. Freist-Kipp, M. Kipp und J. Netzer immer schwerer.

 

Das Spiel fand schließlich mit einem klaren 42:11 für die SG Schramberg seinen Abschluss. Doch bereits am kommenden Sonntag wartet mit dem Auswärtsspiel gegen den TV Spaichingen eine neue Chance auf die Jungs der JSG.

 

Gepfiffen wurde das Spiel von Jonas Meyer, der eine konstante Leistung zeigte.

 

Für die JSG spielten:

Benedikt Alisch (3), Tristan Brych, Alisa Elezi (1), Julius Günther,  Joshua Hauser (2), Noah Jehs, Benedikt Merz (3),  Joel Mikus (Torwart), Arda Özkan (2), Robin Pirnar, Nicole Schukow