Skip to content

Niederlage gegen HSG Baar

Das letzte Spiel der Saison für die Dm1 der JSG Balingen-Weilstetten fand am 17. März gegen die HSG Baar statt. Beide Teams waren hochmotiviert, die Saison mit einem Sieg abzuschließen, und so versprach die Begegnung von Anfang an Spannung.

Die Dm1 der JSG zeigte über weite Strecken des Spiels eine starke Leistung in der Abwehr. Die Spieler arbeiteten gut zusammen, um die Angriffe der HSG Baar zu stoppen. Dennoch gelang es der HSG Baar immer wieder, die Abwehrmauer der JSG zu durchbrechen, insbesondere durch schnelle Tempostöße und geschickte Spielzüge.

Trotz des engagierten Einsatzes der JSG Balingen-Weilstetten gelang es ihnen nicht, die Angriffswellen der HSG Baar dauerhaft zu stoppen. Die HSG Baar behielt die Oberhand und konnte sich im Verlauf des Spiels einen Vorsprung erarbeiten. Die JSG kämpfte unermüdlich, um den Rückstand aufzuholen, aber die HSG Baar erwies sich als zu stark an diesem Tag.

Am Ende siegte die HSG Baar mit einem Endstand von 29:38. Trotz der Niederlage zeigte die JSG Balingen-Weilstetten eine kämpferische Leistung.

 

Für die JSG spielten:

Rafael Kohl (10), Mika Reber (7), Lukas Bäsig (4), Linus Ege (4), Benedikt Alisch (2), Elias Julian Ettwein (1), Julian Sonnenfroh (1), Daniel Braun, Samuel Gebhardt, Elias Haag, Daniel Held, Erik Sting, Henry Samuel Weinschenk, Luis Hannes Wochner

Trainer: Heiko Herrmann, Marius Schmid