Skip to content

Punkte bleiben bei der JSG

Am1 besiegt die HG Oftersheim/Schwetzingen

In einem packenden Handballspiel zeigten die Jungs der JSG ihre Dominanz gegenüber der HG Oftersheim/Schwetzingen und sicherte sich einen verdienten Sieg mit einem Endstand von 32:23.

Das Spiel begann mit einem energiegeladenen Anpfiff, bei dem beide Teams hochmotiviert auftraten. Fynn Menzel eröffnete das Torfestival für die JSG mit einem präzisen Treffer in der 3. Minute, gefolgt von einem weiteren Tor durch Tim Römer in der 5. Minute.

 

Die HG Oftersheim/Schwetzingen versuchte sich zurück ins Spiel zu kämpfen aber unsere Jungs behielten die Kontrolle. Trotz einer Auszeit der Gäste gelang es der JSG ihre Führung auszubauen, wobei Spieler wie Janne Wurster, Maik Walz und Sem Banzhaf ebenfalls wichtige Treffer erzielten.

Die Spannung blieb hoch als HG Oftersheim/Schwetzingen versuchte aufzuholen, aber die JSG verteidigte geschickt ihre Führung. Spieler wie Vladimir Tadic, der trotz einer kurzen Strafe wichtige Tore erzielte, trugen wesentlich zum Erfolg ihres Teams bei.

Am Ende behauptete die JSG Balingen-Weilstetten ihre Überlegenheit und feierte einen verdienten Sieg. Trotz des kämpferischen Einsatzes der HG Oftersheim/Schwetzingen konnten sie die entschlossene Leistung unserer Jungs nicht stoppen.

Ein spannendes und mitreißendes Spiel, das den Zuschauern packenden Handball auf höchstem Niveau bot.

Tor: Maik Schaible (TW), Laurenz Künzel (TW)

Spieler: Noah Ehrenfried, Fynn Menzel (5, 3/3), Janne Wurster (3), Maik Walz (2), Vladimir Tadic (4), Tim Römer (7), Magnus Betz (4), Sem Banzhaf (5), Jan Ecker (2), Fabian Lissy, Janis Kromer, Paul Dupé

Offizielle: Jonas Baumeister, Fabian Mayer, Katharina Reichhardt, Linus Bee