Skip to content

Sieg zum Abschluss der „Englischen-Woche“

Nach einer schwächeren Anfangsphase fängt sich die Bm1 und holt einen souveränen Sieg gegen den TSV 1866 Weinsberg

Nach der Niederlage vom vergangenen Mittwoch wollten die Jungs von Trainer Tobias Thumm unbedingt beide Punkte in der Längenfeldhalle behalten. Gerade zu Beginn der Partie zeigten die Gäste aus Weinsberg jedoch, dass sie diesen Plan mit gutem Tempospiel und gezielten 1:1 Aktionen verhindern wollten. Einige leichte Fehler und fehlender Zugriff in der Defensive sorgten für eine schnelle Führung der Gäste. Das 5:10 in der neunten Spielminute sollte jedoch ein Weckruf für die JSG-Jungs sein. Tor für Tor holten die Jung-Gallier auf und konnten die Partie bis zum Halbzeitpfiff ausgleichen. Den erfolgreichen Schwung nahm die JSG mit in die zweite Halbzeit und stellte das Ergebnis folgerichtig auf 27:22 nach 46 Minten. Das Angriffsspiel funktionierte nun besser und auch die Defensive vor dem stark haltenden Oskar Bessel gewann nun einige Bälle, die auch durch schnelle Tore belohnt wurden. Weinsberg kämpfte, kam jedoch nicht näher als drei Tore an die B1m heran. Die souveräne Führung brachten die B-Jugendlichen über die Spielzeit und konnten am Ende einen 30:26 Sieg feiern.