Skip to content

Sieg zum Saisonauftakt in der Bezirksklasse der CJm2

Der erste Spieltag der neuen Saison 23/24 steht an
und die Karten werden neu gemischt, alles steht offen.
Die Trainer Michael Kipp, Fynn Menzel und Simon Gebhardt
betreuen die CJm2 in neuer Besetzung und haben ein Ziel: Teamwork!

Das Spiel startete auf beiden Seiten zunächst etwas verhalten.
Die ersten Tore fielen recht zögerlich. Beide Mannschaften befanden sich in der ersten Halbzeit in ihrer Findungsphase. Doch von Anfang an war klar, die Spieler der CJm2 wollen kämpfen.
Kurze schnelle Pässe nach vorne waren schon mal ein guter Anfang, aber die Abwehr der Gegner zu durchbrechen war nicht einfach. Die TG Schwenningen war stark in ihrer Abwehr.
Ein 7-Meter für die CJm2 konnte erfolgreich in ein Tor verwandelt werden.
Die erste Halbzeit endet mit 11:9.

Die zweite Halbzeit startete direkt mit viel Tempo auf den Spielhälften.
Beide wollen den Sieg für sich. Jedoch blieben zunächst viele Chancen ungenutzt und liefen ins Leere.
Hier kam dann der Trommelwirbel der Fans zum Einsatz. Die Spieler der CJm2 bekamen einen Aufwind. Sie konnten die Tordifferenz mit jeder Minute weiter ausbauen. Im Rückraum bauten sie eine starke Abwehr auf und um den Rest kümmerte sich dann der Torwart.
Trotz einer kurzzeitigen Unterzahl der CJm2 zeigten sich die Spieler weiterhin souverän und ließen sich nicht in ihren Abläufen stören.
In den letzten Minuten wurde das Tempo nochmal erhöht, Spielereien durften dann natürlich nicht fehlen. Sieg für die CJm2: 18:12. Die Trainer sind zufrieden!

Ausblick auf das nächste Spiel, ein Heimspiel: Es findet am 01.10.2023 gegen die HSG Albstadt statt.

Für die JSG spielten:

Tom Ebel (Torwart) und Robin Pirnar (Torwart)
Henrik Beilharz (2), Linus Ege (1), Adrian Huonker (1), Santino Jacobi, Noah Jehs (4), Louis Klas, Ben Marsall (1), Benedikt Merz (5), Joel Mikus (1), Arda Özkan (1), Nils Rebe (2) und Ben Zunzer