Überspringen zu Hauptinhalt

Spannende Partie gegen die HSG Baar

Heute trafen beim Heimspiel in der Längenfeldhalle die Dm1-Jungs der JSG Balingen-Weilstetten auf die Mannschaft der HSG Baar. Es war das erwartete unangenehme Spiel.

 

Bis zur 14 Minute der ersten Halbzeit war es ein spannender und abwechslungsreicher Schlagabtausch beider Mannschaften, wobei sich keine der Mannschaften im Torverhältnis absetzen konnte.

 

Nun aber kam die JSG immer mehr in den Spielfluss und die Geschwindigkeit des Spieles nahm deutlich zu. Gekonnte Zuspiele, schnelle Wechsel und die herausragende Leistung von Lenn Strobel führten trotz eines starken gegnerischen Torwarts zu einem Halbzeitstand von 19:15 für die JSG.

 

Der JSG Trainer Marius Schmid schien die richtigen Worte in der Kabine gefunden zu haben und so war von der teils lückenhaften und lahmen Abwehr der ersten Halbzeit nichts mehr zu sehen.

Die Mannschaft stellte sich nun deutlich energischer in der Abwehr auf und konnte so einige Pässe der HSG Baar unterbrechen und sich durch eine tolle Mannschaftsleistung im Torverhältnis deutlich absetzen.

Richtig in Bedrängnis geriet die Mannschaft der JSG nun nicht mehr und konnte am Ende mit 40:30 als Sieger vom Platz gehen.

 

 

Für die JSG spielten:

Finn Haase (TW), Benedikt Ketterer (1), Elias Haug (10), Leonard Wiesner (2),

Louis Klas (1), Adrian Huonker (1), Linus Firmbach (3), Fabian Wallat (1), Ben Zunzer (2), Jannik Fischer (1), Adrian Huonker (1), Henrik Beilharz (2), Lenn Strobel (16)