Skip to content

Die Dm1 der JSG verliert gegen die HSG Baar

Das emotionsgeladene Handballspiel zwischen der Dm1 der JSG Balingen-Weilstetten und der HSG Baar fand in Trossingen statt.

Zu Beginn des Spiels schienen beide Teams auf Augenhöhe zu sein, wobei die Dm1 der JSG mit einem beeindruckenden Start den Ton angab. Durch eine starke offensive Leistung und effektive Abschlüsse gelang es der JSG, sich eine frühe Führung zu erarbeiten, und so stand es nach einer intensiven Anfangsphase 6:9 zugunsten der JSG.

Die HSG Baar reagierte jedoch schnell und nahm eine Auszeit, um ihre Strategie anzupassen. Diese Unterbrechung erwies sich als entscheidend, da der Spielverlauf nach der Auszeit deutlich zu Gunsten der HSG Baar wechselte. Die Mannschaft intensivierte viel in ihr Konterspiel und schaffte es, das Spiel zu drehen. Zur Halbzeitpause führte die HSG Baar mit einem komfortablen Vorsprung von 22:13.

Auch in der zweiten Halbzeit setzte die HSG ihr effektives Konterspiel fort. 

Am Ende behielt die HSG Baar die Oberhand und gewann das Spiel mit einem klaren Endstand von 39:22. 

JSG Balingen-Weilstetten: Linus Ege (8), Rafael Kohl (6), Benedikt Alisch (3), Mika Reber (2), Samuel Gebhardt (2), Julian Sonnenfroh (1), Erik Sting, Daniel Held, Elias Haag, Daniel Braun. 

Trainer: Heiko Herrmann