Überspringen zu Hauptinhalt

Unnötige Niederlage gegen Alpla Hard

Die Bm2 der JSG musste dieses Wochenende ihre erste Niederlage in der Verbandsklasse einstecken. Die Gäste aus Vorarlberg hatten nach 50 spannenden Minuten das glücklichere Ende für sich. Während die Jungs von Raphael und Robin es nicht schafften ihren zeitweilig recht guten Auftritt zu veredeln, konnten die Gäste immer wieder von den Fehlern der JSG profitieren. In der ersten Halbzeit legte die JSG immer wieder vor. Leichte technische Fehler und zwei vergebene 7m hielten die Gäste im Spiel. Diese schafften es kurz vor der Halbzeit in Führung zu gehen (11:12).

Nach Seitenwechsel kam die Bm2 hellwach aus der Kabine, ein 3:0 Lauf bedeutete die 14:13 Führung und die Trainer des HC Hard sahen umgehend Redebedarf. Die Gäste fanden nun wieder zurück ins Spiel und glichen aus. Leider häuften sich gegen Ende des Spieles die technischen Fehler der JSG, sodass die Jungs eine völlig unnötige Niederlage hinnehmen mussten. Mit 21:22 setzten sich die Gäste aus Vorarlberg durch und freuten sich über die beiden Punkte die sie mitnehmen durften. Kommende Woche steht nun das Spiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Ravensburg auf dem Plan. Zeit genug die Konzentration hochzufahren und das tatsächliche Leistungsvermögen auf die Platte zu bringen.

JSG: Jon Einar Bacher (Tor), Tim Massold, Lukas Sommer (2), Nick Stengel (2/1), Ludwig Wenger (6), Simon Gebhardt (1), Jannis Netzer (4), Robin Lissy (2), Luka Tadic (1), Matthias Evic, Niklas Kipp (3); noch verletzt ist Tobias Kugel, Trainer Raphael Madlener und Robin Stengel